Der BodyMaßIndex für die Achterbahn - - 1

Bin ich zu dick für die Achterbahn?

Ich finde es interessant wie sich nur wenige Artikel in unserem Blog in der Statistik immer weiter nach oben schieben. Bin ich wohl doch nicht der einzige, der sich darum sorgt ob er passt. Wie dick darf man sein, wenn man Taron (Phantasialand), Star Trek (Movie Park Germany), Silverstar (Europa Park), Krake (Heide Park Resort oder Fenix (Tooverland) fahren möchte? Gibt es darauf eigentlich eine ehrliche Antwort?

Hart aber "einfach"...

Es gibt eine einfache Antwort – Du bist dann zu dick – wenn das Sicherungssystem die Fahrt nicht freigeben wird. Die Sicherungsbügel quetschen uns dicke Menschen ein. Das machen Sie nicht mit Absicht, sondern weil die Hersteller ein “von” – “bis” Maß definieren und in der Tat auch die Sitze Dich von Anfang bis Ende heil durch die Strecke bringen sollen. Ich bin seit meinem 16. Lebensjahr (also rund 25 Jahre) schon übergewichtig. Ich habe das “komplette Programm” durch… diverse Diäten – dies oder das “versucht”. Aber hey.. schau Dir das ehrliche Foto oben an… Ich bin was ich bin – DICK.

Erstmal helfe ich Dir

Ließ aufmerksam mit, denn jetzt helfe ich erst einmal Dir! Du bist bestimmt nicht auf diesen Blog gestoßen weil Du meine Rundungen feiern möchtest, sondern Du fragst Dich eben auch – passe ich in die Achterbahn? Niemand schreibt ein “Maximalgewicht” an die Queline. Und was kann ich nun für Dich tun? Ganz einfach. Seit der Saison 2017 traue ich mich einfach noch mal heran. Durch meinen “Starter Blogbeitrag” weißt Du, dass ich mit 148KG mein Höchstgewicht bereits erreit hatte und ich mich in der Saison 2018 so richtig ausprobiert habe. Von den Erfolgen und ggfls. auch Misserfolgen schreibe ich in diesem Blog. Immer mal wieder erscheinen neue Artikel. Ich kann gar nicht so schnell alles veröffentlichen 🙁 daher empfehle ich Dir, Folge mir auf Facebook, Instagram (beides @clanfamily.de) oder abonniere unseren Blog (siehe Formular unten) um keinen der kommenden Beiträge zu verpassen.

Wenn Du aufmerksam ließt kannst Du aus den Beiträgen sicherlich ableiten ob auch Du Dir den Mut zusammen nehmen solltest um es noch mal zu probieren. Ich persönlich, kann Dich nicht dünner machen. Aber da ich Dir im Titelbild meine Abmessungen nenne, kannst Du mal bei Dir selber Messen. Dies ist zwar keine Garantie, dass auch Du passt – aber die Wahrscheinlichkeit ist doch schon mal höher oder?

Ran an den Speck - Familien nehmen ab (RTL)

Die Motivation im letzten Jahr 2018 hat bei mir einiges im Kopf verändert. Ich bin zwar immer noch “träge” und so richtig “pflichtbewusst” geht es bislang für mich im Alltag auch noch nicht voran. Deswegen bin ich dankbar dafür, das Freunde sich auch einen Kopf darüber machen und mich auf etwas aufmerksam gemacht haben, das mir nun helfen wird.  Zusammen mit meiner Frau, nehme ich nun mit professioneller Hilfe ab. Im Prinzip wird es der Klassiker: “Ernährung umstellen” & “Sport”.

Ich setze sehr viel auf eine Karte. Gesundheit, Familie, Ehe und meine Zukunft. Im Herbst 2019 werde ich sehen ob dies die beste Entscheidung meines Lebens war.  (#ranandenspeck)

Nun hast Du noch einen Grund mehr den Blog zu abonnieren 😉

Viel Spaß beim Lesen.

Cookie Einstellungen

Deine persönliche UUID:

Meine Datenschutzerklärung findest Du hier:

https://blog.clanfamily.de/datenschutzerklaerung

Cooler Beitrag?

Gefällt Dir unser Blog? Dann lass doch ein "Abo" da und registriere Dich für unseren Newsletter.