Das "lustige Volk" - die Niederländer

Es heißt, nicht jeder Niederländer ist Holländer, aber jeder Holländer ist ein Niederländer… Ich für meinen Teil denke bei unserem Nachbarn zu erst an Frikandel, dicke Pommes, Kaaßsoufle und dann noch Tulpen, Wohnwagen und gelbe Nummernschilder. Aber die Niederländer haben viel mehr zu bieten als das.

Viele Freizeitparks – und dabei von groß bis klein, ist alles dabei. In diesem Fall spreche ich nun über “Slagharen”. Ein sehr überschaubarer Freizeitpark und besonders für die “Einsteiger” unter den Freizeitpark Fan’s geeignet. Mehr zum Park findest Du in weiteren Artikeln zum Attractie & Vakantiepark Slagharen.

Schaut man sich die Fahrgeschäfte an ist zunächst alles zu finden, was man in einem Freizeitpark erwartet. Langsam, nass oder schnell… alles ist vorhanden.

Im Jahr 2017 eröffnete der Park einen “Launch-Coaster” namens “Gold Rush”. Die Wagen umfassen gerade mal 20 Personen (ähnliche Kapazität wie bei Star Trek), nur dass der Bügel nicht von oben kommt sondern von vorne auf den Bauch gedrückt wird. So sitzt man dann relativ frei vom Oberkörper her im Sitz.

Als dicker Achterbahnfahrer hast Du nun eine gute Chance, denkt man, denn der Bügel muss ja nur vor den Bauch gedrückt werden. Das Problem ist jedoch, das die erste Raste erst (für XXL Rider) sehr spät kommt. Und so war mein erster Versuch fast zum Scheitern verurteilt. Doch der nette Operator hatte eine gute Idee. Ob ich meinen Bauch nicht etwas anheben könnte, signalisierte er mit wenigen deutschen und mehr niederländisch. Na klar! Hoch die Wampe und noch mal den Bügel drücken – siehe da – es geht!

Ein simpler Trick um die Masse einfach an die Richtige stelle zu schieben brachte die notwendigen cm. Nachdem ich zu Beginn dieser Saison zunächst keinen Erfolg auf Taron hatte, aber bereits auf Star Trek erfolgreich fahen konnte, freute ich mich wie Bolle. Aber nicht nur das war zu feiern! An diesem tag war mein Sohn Sitka mit 130cm endlich groß genug um auch auf dieser Bahn zu fahren! Vater und Sohn – gemeinsam auf Jungfernfahrt! Ein schöneres Erlebnis gibt es ja kaum.

Wie es der Zufall will, hat Gold Rush eine onboard Kamera, die dazu noch ein recht ordentliches Bild macht. Leider ist der Mitschnitt nichit so lang wie die gesamte Fahrt dauert aber diese Erinnerung war mit 10 Euro wert.

Wichtig währe noch der Hinweis: Dieses gekreische in Todesangst kommt NICHT von mir…

Schau Dir das Video gerne an – aber mach vorher leiser 🙂

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Gold Rush im XXL Test

Bestanden! Entdecke noch andere Achterbahn XXL Checks und freue Dich ein wenig mit mir und mache auch anderen Mut, es zu probieren
Passt

Cookie Einstellungen

Deine persönliche UUID:

Meine Datenschutzerklärung findest Du hier:

https://blog.clanfamily.de/datenschutzerklaerung

Cooler Beitrag?

Gefällt Dir unser Blog? Dann lass doch ein "Abo" da und registriere Dich für unseren Newsletter.