Hast Du schon mal das Kribbeln im Bauch gefühlt, wenn Du in die Tiefe der Abfahrt einer Achterbahn fällst? Achterbahn fahren ist wie Erbsensuppe – man mag es oder nicht. Nach unserem Hobby “Geocachen” stehen für uns als Familie noch Freizeitparks ganz weit vorne. Freizeit gilt für mich als eines der höchsten Güter, die man mit der Familie doch effektiv nutzen möchte. Deswegen ist es um so wichtiger “gut Beraten” zu sein.

In unserem Blog findest Du deshalb unsere Erlebnisse zu diesem Thema.

Ein kleiner Einstieg zu uns

Zunächst wir Eltern – mit “Anfang 40” die eigentliche Zielgruppe vieler Familien-Freizeitparks. Dazu unsere beiden Kids die mit 8 & 10 zum Teil noch um die magische 1m20 bzw. 1m40 Grenze wetteifern. Wenn man uns Eltern fragt, welches der “beste Freizeitpark” ist, kann man keine klare Antwort erwarten. Denn “der Beste” ist eine Auszeichnung, die man nur für sich selbst treffen kann und in diesem Fall wäre unsere gemeinsame Antwort wahrscheinlich “Walt Disney World”. Als wir 2007 unsere Hochzeitsreise dort hin machten, spürten wir nicht nur einen Hauch von “Magie” – es ist “Die Magie”, die Walt Disney zu prägen gedachte.

Welche Freizeitparks haben wir schon auf unserer Liste

Weil wir oft gefragt werden notieren wir hier die Freizeitparks, die wir bereits besucht haben*:

*) Nur die Jahreszahl, im Jahr selbst können mehrere Besuche vorhanden sein.
²) Jahreskarte
³) jährlich durch [Drachenpost]

Last Updated on 2 Jahren by Mirco

Cookie Einstellungen

Deine persönliche UUID:

Meine Datenschutzerklärung findest Du hier:

https://blog.clanfamily.de/datenschutzerklaerung

Cooler Beitrag?

Gefällt Dir unser Blog? Dann lass doch ein "Abo" da und registriere Dich für unseren Newsletter.